Ölschlamm
Ölschlamm, mit Öl kontaminierte Böden, sowie viele Arten von Öl-, Wasser- und
Feststoffemulsionen oder -gemischen belasten unsere Umwelt und warten auf ihre
Entsorgung.

Meinken Anlagen sind z.B. in der Lage, viele Arten von Öl-, Wasser- und Feststoff-
emulsionen mittels kinetischer und thermischer Trennmethoden aufzuarbeiten, daß
in jedem Fall ein Öl mit weniger als 2% Wasser separiert wird. Das abgetrennte
Wasser ist ölfrei und das gewonnene Öl wird einer Wiederverwertung zugeführt.

Der Entölungsgrad beträgt bei Einsatz mehrerer Verfahren mehr als 98% des
Einsatzproduktes. Durch die Kombination von Dekanter/Separator und thermischer
Entwässerung besteht die Möglichkeit, abhängig vom Durchsatz, die Öl- / Wasser-
und Feststoffqualität auf eine 99% Reinheit einzustellen.

Wir bauen stationäre Anlagen, mit einem Ölschlammdurchsatz von 5-50  m³/ h,
sowie transportable Mobilcontainer mit einer Leistung bis 20 m³ / h Ölschlammeinsatz.

01.jpg01.jpg

02.jpg02.jpg
  Impressum  
  [ AC ]